form Nº 281. Design and Archives

form Nº 281. Design and Archives

Archive sind Chronisten der menschlichen Geschichte und bilden somit einen wichtigen Ausgangspunkt für Recherchetätigkeiten, denn in ihnen werden Informationen gesammelt, sortiert und aufbewahrt. Bei dem Archivgut kann es sich dabei sowohl um physische Dokumente oder Objekte an „realen“ Orten handeln als auch – immer häufiger – um digitale Daten, die ortsunabhängig abgerufen werden können. Was gespeichert wird, ob sich die mit den Informationen verbundenen Personen dessen bewusst und einverstanden sind, ob Archive vollständig und neutral sind und ob es trotz moderner Technologie überhaupt noch ein Vergessen gibt, gilt es zu betrachten.
Weiterhin untersuchen wir das Phänomen des Karteikastens, der in seiner analogen Funktion langsam in Vergessenheit gerät, jedoch digital eine Renaissance als Gestaltungselement auf Webseiten erlebt und gehen der Elektrifizierung des Güterverkehrs auf Autobahnen nach.

Aus dieser Ausgabe können Sie drei Artikel mit zusätzlichem Bildmaterial auf unserer Webseite online lesen. Des Weiteren gibt es zum Heft ein zugehöriges Dossier mit Gregg Buchbinder, CEO bei Emeco, und Adrian Parra, Head of Marketing bei Vitra US, zum Thema Urheberrecht und Kopie.

Januar/Februar 2019, Verlag form, 114 Seiten, 23 x 29,8 cm, Softcover, Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-943962-42-0

Bestellen Sie jetzt den form 2018-Jahrgang mit den Schwerpunktthemen Sport, Scheitern, Mexico, Wetter, Embodiment und Grenzen.
Preis
€16.90 inkl. MwSt, zzgl. Versand
Ähnliche Artikel