form Nº 272. Muster

form Nº 272. Muster

Grafische Muster definieren sich durch ihre gleichförmige Struktur und Rhythmik, ob geometrisch oder organisch, rein dekorativ oder verknüpft mit Traditionen. In Musterbüchern zusammengetragen, dienen sie, wie auch Farb- und Materialproben, dem Designer zum einen als Inspiration, Vorlage oder Vorbild. Zum anderen sind Gestaltungs-, Denk- und Verhaltensmuster für die Arbeit des Designers genauso wichtig wie für das Begreifen der Welt. Neben der fiktiven Person Max Mustermann, die repräsentativ für den durchschnittlichen Bürger steht, und dem Musterhaus als Anschauungsobjekt für Häuser gleicher Art, widmen wir uns dem Muster in allen Lebensbereichen.
Darüber hinaus betrachten wir die Arbeitsweise des Informationsdesigners Kim Albrecht, stellen das in Amsterdam und Kairo ansässige Kollektiv Foundland vor und diskutieren neue Ansätze und Strategien in der Museumsgestaltung anhand der Neuausrichtung des Naturkundemuseums Biotopia in München. In der Rubrik Archive setzen wir die Geschichte der Nachhaltigkeit im Design mit der Betrachtung der Experimentalstadt Arcosanti fort, und im vierten Teil unserer Jubiläumsreihe „Revisiting the Past“ fragen wir nach der heutigen Bedeutung Europas für das Design und vice versa.

Drei ausgewählte Beiträge aus dem Heft mit zusätzlichem Bildmaterial können Sie online lesen. Außerdem gibt es ein Dossier zum Heft, welches Ethical Fashion thematisiert und dazu das Modelabel Rossbelle vorstellt.

Juli/August 2017, Verlag form, 130 Seiten, 23 x 29,8 cm, Softcover, Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-943962-30-7

Bestellen Sie jetzt den form 2017 Jahrgang mit den Schwerpunktthemen Spielen, South Korea, Gefahr, Muster, Designing Protest und Identität.
Preis
€16.90 inkl. MwSt, zzgl. Versand
Ähnliche Artikel